Radio Rock FM | Rockbook

Aktuelle Zeit: 17. Okt 2017 05:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 63

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Terminator 6
#1BeitragVerfasst: 5. Jun 2017 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 85
Geschlecht: nicht angegeben
"Terminator 6": So geht es mit dem Franchise nach "Genisys" weiter

Das „Terminator“-Franchise ist noch lange nicht tot. Arnold Schwarzenegger wird einmal mehr den Killerroboter spielen und sogar Originalregisseur James Cameron seine Finger im Spiel haben. Wir verraten euch alles zum sechsten „Terminator“-Film...

Am heutigen Sonntag, dem 4. Juni 2017, zeigt Pro7 mit „Terminator: Genisys“ (um 20.15 Uhr) und „Terminator: Die Erlösung“ (um 22.45 Uhr) gleich zwei Filme aus der Reihe um Killerroboter aus der Zukunft, die eine Sache gemeinsam haben. Beiden waren eigentlich als Ausgangspunkt für eine neue Trilogie gedacht, was aber jeweils scheiterte. Auch wenn bei dem in der Zukunft spielenden „Die Erlösung“ auch Rechteprobleme eine direkte Fortsetzung verhinderten, ist der eigentliche Grund derselbe wie beim die Geschichte durch eine neuerliche Zeitreise rebootenden „Genisys“: Die Neustarts kamen beim Publikum überhaupt nicht an und blieben an den Kinokassen hinter den Erwartungen. So wird es nun anders weitergehen.

Statt einer „Terminator: Genisys“-Fortsetzung (das einst übrigens für einen Kinostart im Mai 2017 angekündigt war, also jetzt zu sehen gewesen wäre), wird man erneut einen sanften Reboot in Angriff nehmen. Den nimmt man wohl auch mit größtenteils neuem Cast in Angriff. Im März 2017 sickerte so durch, dass die Darsteller um Emilia Clarke und Arnold Schwarzenegger darüber informiert wurden, dass ihre vertraglichen Optionen für zwei Sequels nicht gezogen werden. Letzterer wird trotzdem dabei sein. Denn Produzent David Ellison, der aktuell die Rechte an dem Franchise hält, versprach noch für das Jahr 2017 eine Ankündigung des nächsten „Terminator“-Films, der die Geschichte in die Richtung bringen soll, die sich die Fans seit dem zweiten Teil der Reihe erhoffen. Er will also an das legendäre erste Sequel anknüpfen. Dafür hat er Arnold Schwarzenegger wieder an Bord, der bereits mehrfach öffentlich seine Beteiligung bestätigte. Zudem verriet der gebürtige Österreicher, dass auch James Cameron persönlich wieder involviert ist. Der Regisseur von „Terminator“ und „Terminator 2“ soll als Produzent die Fortführung der Reihe überwachen.

Dabei hat Cameron auch viele Trümpfe in der Hand. 2019 fallen die „Terminator“-Rechte wieder in seine Hände. Er ist aber trotzdem bereit schon vorher mit Ellison zusammenzuarbeiten, um so bereits 2019 einen neuen Film in die Kinos bringen zu können. Dazu sollen angeblich aktuell die Verhandlungen mit einem passenden Studio laufen, da man hier einen neuen Partner sucht. Zudem wird natürlich auch ein Regisseur gesucht, der zum einen eigene Ideen einbringen kann, aber zudem das Vertrauen des durch „Avatar 2 – 5“ anderweitig eingebundenen Cameron genießt. Hier wurde immer wieder Tim Miller gehandelt, der mit „Deadpool“ sein Können unter Beweis stellte. Sobald man Studio und Regisseur sowie eine gemeinsame Vision aller Beteiligten für die Geschichte hat, soll dann die große Ankündigung erfolgen.

Wie bereits gesagt, soll diese noch im Jahr 2017 erfolgen. 2018 stünden dann die Dreharbeiten zu einem sechsten „Terminator“-Film an, 2019 wäre der Kinostart. Und dann dürften alle Fans hoffen, dass es dieses Mal besser läuft, als bei „Die Erlösung“ und „Genisys“.

Wer bis dahin Arnold Schwarzenegger als Terminator im Kino erleben will, hat übrigens ab dem 29. August 2017 die Gelegenheit. Dann startet nämlich die von James Cameron persönlich überwachte 3D-Fassung des Klassikers „Terminator 2: Tag der Abrechnung“, die bereits auf der Berlinale 2017 das erste Mal gezeigt wurde.

Filmstarts.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terminator 6
#2BeitragVerfasst: 5. Jun 2017 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 45
Geschlecht: männlich
Gibt es überhaupt noch jemanden der einen Terminator Film sehen will? :roll:

_________________
Hurley: "Hat der Vogel gerade meinen Namen gerufen?"
Sawyer: "Ja hat er...Und gleich danach hat er Goldklümpchen gekackt."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terminator 6
#3BeitragVerfasst: 6. Jun 2017 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 67
Geschlecht: nicht angegeben
Sawyer hat geschrieben:
Gibt es überhaupt noch jemanden der einen Terminator Film sehen will? :roll:


Ja ICH. :mrgreen: Zumindest hoffe ich noch inständig, das da nochmal was brauchbares rauskommt. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terminator 6
#4BeitragVerfasst: 9. Jun 2017 02:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 85
Geschlecht: nicht angegeben
Ich brauche auch keinen mehr. Die haben die Reihe doch völlig verhunzt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terminator 6
#5BeitragVerfasst: 15. Jun 2017 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 85
Geschlecht: nicht angegeben
Terminator 6 – Exklusiv: Robert Patrick würde für James Cameron als T-1000 zurückkehren!

Arnold Schwarzenegger ist sicher das bekannteste, aber lange nicht einzige beliebte Gesicht aus Terminator 2, das sich für eine Rückkehr in der bervorstehenden „Franchise-Rekalibrierung“ anbieten würde, an der Deadpool-Regisseur Tim Miller und James Cameron gerade schrauben. Ganz oben auf der Wunschliste vieler Fans steht nämlich vor allem ein Name: Robert Patrick als T-1000! Doch wie realistisch ist das? Könnte sich Patrick das Comeback als mordende Maschine vorstellen? Wir haben bei Patrick nachgehakt und eine Antwort erhalten, die Fans hoffen lässt: „Ich bin sehr froh, dass ich weder im dritten noch im vierten oder fünften Teil mit von der Partie war und auch gar nicht erst für eine Rolle in den Filmen angefragt wurde. Ich will keinem Filmemacher zu nahe treten, aber die Person, mit der ich zusammenarbeiten wollen würde, ist James Cameron. Sollte er also tatsächlich noch einen machen, wonach es aussieht, würde ich es mir ernsthaft durch den Kopf gehen lassen, zurückzukehren. In seinen Händen ist es ein völlig anderes Franchise. Und das sage ich nicht aus Respektlosigkeit gegenüber Jonathan Mostow, McG oder Alan Taylor. Sie alle wurden ins Franchise involviert, aber aus der Feder von James Cameron ist es halt etwas anderes.“

Weiter berichtet Patrick: „Würde er mir jetzt gleich einen Part in T6 anbieten, würde ich sagen: ‚Aber sicher, lass es uns angehen!‘ Aber alles passiert aus einem Grund. Ich bin mir natürlich bewusst, dass ich der Rolle körperlich betrachtet nicht mehr wirklich gerecht werde. Das bedeutet aber nicht, dass ich gar nicht mehr dazu in der Lage wäre oder die Rolle nicht sogar besser porträtieren könnte. Aber man muss natürlich realistisch sein: Ich kann meinen Körper nicht in Form eines 30-Jährigem bringen.“

Die Leinwändpräsenz müsste sich Patrick mit seinem Kollegen Arnold Schwarzenegger teilen. Der ehemalige Governor gab kürzlich zu Protokoll: „Er kehrt zurück. Cameron hat tolle Ideen, wie man die Reihe fortführen könnte und macht aktuell große Fortschritte. Ich werde ebenfalls vertreten sein.“ Passend zur Comic-Con will man laut Skydance-Chef David Ellison dann die Bombe platzen lassen. „Wir sind unglaublich aufgeregt darüber und glauben, dass es der richtige Weg ist.“

Quelle: Blairwitch.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terminator 6
#6BeitragVerfasst: 15. Jun 2017 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 67
Geschlecht: nicht angegeben
Die Hoffnung auf einen letzten guten Terminator steigt. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terminator 6
#7BeitragVerfasst: 24. Sep 2017 07:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 85
Geschlecht: nicht angegeben
Terminator 6 – Breaking: Linda Hamilton kehrt als mörderische Kriegerin Sarah Connor zurück

Nostalgiker kommen derzeit voll auf ihre Kosten. Nachdem Jamie Lee Curtis erst vor wenigen Tagen bestätigte, 2018 abermals den Kampf mit Messermörder Michael Myers aufnehmen zu wollen, ließ nun auch Regisseur und Produzent James Cameron eine Bombe platzen. In seinem Terminator 6, der als direkte Fortsetzung zu Terminator 2: Tag der Abrechnung fungieren soll, kehrt niemand Geringeres als Linda Hamilton zurück – selbstverständlich in ihrer ikonischen Rolle der taffen Sarah Connor: „So bedeutungsvoll sie damals für die Geschlechtergleichheit und die Sicht auf Actionstars war, so immens wird jenes Statement werden, das durch die Rückkehr dieser erfahrenen Kriegerin ausgesprochen wird“, erklärte Cameron während eines Special Events. „Es gibt tonnenweise Filme mit 50- oder 60-jährigen Männern, die böse Jungs eliminieren, aber es existiert so gut wie kein Beispiel mit einer Frau, die dasselbe tut“, fügte der Schöpfer von Titanic und Avatar hinzu.

Neben Hamilton kehrt auch Arnold Schwarzenegger in die Titelrolle zurück. Abgesehen von den beiden Schauspielern soll der Rest der Besetzung allerdings aus einem fast ausschließlich neuem Ensemble bestehen: „Zurzeit suchen wir eine circa 18-jährige Frau, die das Herzstück der neuen Geschichte sein wird. Wir werden die Zeiten miteinander vermischen. Es wird Charaktere aus der Zukunft und welche aus der Vergangenheit geben, aber hauptsächlich neue“, gab Cameron weiter bekannt. Die Dreharbeiten zu Terminator 6, dem geplanten Anfang einer komplett neuen Trilogie, die das Franchise neu erfinden soll, werden voraussichtlich im Frühjahr 2018 beginnen.

Blairwitch.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Terminator 6
#8BeitragVerfasst: 30. Sep 2017 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 67
Geschlecht: nicht angegeben
Schon wieder eine Trilogie???


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker