Radio Rock FM | Rockbook

Aktuelle Zeit: 17. Okt 2017 06:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 41

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Nintendo Switch...hust..
#1BeitragVerfasst: 3. Jun 2017 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen. In meiner Sendung vom 18.03 habe ich ja ein wenig über die Nintendo Switch hmmm ok gelästert. Das ganze geht aber noch eine Ecke besser und mit bewegtem Bild.

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Wie ist eure Meinung dazu? Geile scheiße muss man haben? Oder naja für 50 Euro würde ich mit so ein Ding wohl kaufen oder aber. WTF holy shit brennt denen der Helm. So viel Geld für eine Mittelklasse Konsole?

Denn die Kosten für das Teil womit man ( bis jetzt < was sich aber meiner Meinung nach> nicht viel änder wird ) machen kann. Sind.. naja man kann spielen.

Naja.. Also
Konsole 330 Euro nix Spiel nix extra Controller etc blu bla..

Möchte man gut und lange spielen ohne das einen die Hände nach einer weile abfallen muss man den "Pro" Controller kaufen

Pro Controller 70 Euro

OK manche brauchen das nicht und nutzen dann dem im Lieferumfang enthaltenen "Joycon" Adapter womit man etwas mehr zu greifen hat. Problem nur, sind die Joycons leer. Muss man sie wieder an die Switch klemmen. Damit sie geladen werden können. Aber es gibt auch so eine "JoyconErweiterungsBullshitScheiße" mit dem man die Joycons auch laden kann.

nennt sich Nintendo Switch Joy-Con-Aufladehalterung und kostet mal eben 30 Euro man bedenke. Das ist nur ein Stück Plastik mit kleiner USB Platine damit die Joycos geladen werden können

Dann wären wir bei rund 430 Euro und haben noch nicht ein Spiel dabei. Da es z Zt ja auch nur Zelda als so wirklichen Spiel gibt welches ~65 Euro kostest liegen wir also bei 490 Euro.

490 Euro :roll: Halloooooo Man bekommt ja keine Multimedia Konsole, wo man nachts im Bett eventuell noch Netflix Amazon oder hast nicht gesehen sehen kann. Nein nichts. Soweit ich weiß kann man nicht mal Videos sehen. Gibt ja keinen MediaPlayer.... o.O

Im Vergleich die Playstation 4 + 5 Spiele und Multimedia und hast nicht gesehen bekommt man für Rund 389 Euro und hat dazu noch 1000 GB HDD die Switch hat 32GB. Und ja darauf werden die Spiele die man aus dem Store kaufen kann abgelegt. Man kann sich ja ausmalen wie viele Volltitel das sein werden. Ich schätze mal 3..

Die XBox One mit einem Spiel bekommt man unter 300 Euro.

Klar die Switch kann man auch für unterwegs nutzen. Kann ich aber ein Tablet mit BT Controller auch. Und dort hält der Akku im Verhältnis länger. Und ja kalr gibt es die Spiele nicht die es für die Switch gibt. Aber es geht ja auch darum Zeit tot zu schlagen, wenn man 8 Std Bus fährt oder der gleichen.

Im Grunde ist das ne Super Idee mit dem Hybrid also Handheld und am TV spielen können. Die Umsetzung und die Preise aber sind setzten 6- Versetzung gefährdet.

Die waren wirklichen Spieler. Die wert auf Qualität legen. Auf HD oder UHD Spiele spielen eh am PC dazu und warum ich der Meinung bin schreibe ich heute Abend weiter. Da ich jetzt los muss zur Arbeit.

Und bitte. Das ist meine Meinung die muss nicht jedem schmecken und nicht jedem gefallen. Es sind aber Tatsachen. Die viele "FanBoys" einfach mal nicht sehen wollen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch...hust..
#2BeitragVerfasst: 3. Jun 2017 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 85
Geschlecht: nicht angegeben
Also ich zocke Playstation seit der ersten Konsole und bin auch heute noch der Meinung, das man Nintendo längst hätte einstampfen sollen. Der Rang war damals schon abgelaufen und das hat sich auch bis heute nicht geändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch...hust..
#3BeitragVerfasst: 3. Jun 2017 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Jor da ist schon was dran^^ ich mein jedem das seine. Aber wer sich so verarschen lässt. Naja... möp...


Komme ich nun aber mal dazu warum ich der Meinung bin das eigentlich nur mit dem PC hohe Qualität bekommt. So eine PS 3/4 oder auch XboxOne sind mehr oder weniger auch nur PC´s nur das man sie eben nicht weiter Pimpen kann. Sprich die Spiele im Vergleich werden auf einer Konsole meiner Meinung nach immer etwas schlechter sein. Denn man kann auf der Konsole auf keiner. Die Auflösung des Spiels oder sonstige Grafikeinstellungen vornehmen. Wie es auf dem PC möglich ist. Zwar kann man bei den Konsolen die Auflösung Nativ einstellen. Sprich 1080P 720P oder auch 4K ABER. Grade bei der PS3 sind sehr viele Spiele nur in 720P steht nämlich hinten auf dem Cover. Sprich die Konsole also der Homescreen ist in FullHD aber das Spiel eben nicht. Und somit bekommt man dann zumindest wenn man einen guten TV hat ein 1080I Bild was aber meist im Vergleich zu 720P ( meine Meinung ) Kaka ist. Im Vergleich zum PC da stelle ich das ein was ich haben will. Von 720P bis 4K alles möglich und das Spiel ist dann auch in jeweiligen Format.


Dann kommt dazu das Konsolen sehr oft auch Tricksen. Bekommt man normal beim Spielen gar nicht mit ( zum Glück ). Grade bei 1080P oder 4K spielen ( wobei das ja bis jetzt nur PS4Pro möglich ist ) Da wird dann im spielverlauf die Grafik einfach mal kleiner gestellt. Oder aber es wird von 60 auf 30 FPS getrimmt. Oder aber das Antialiasing ( Kantenglättung ) wird ein paar Stufen runtergeschraubt. Dynamische Lichter blablabla.. Alles kleine Tricks die "normalos" nicht mitbekommen. Aber eben in meinen Augen Verarschung. Man darf ja nicht vergessen man kauft sich etwas wo Full HD blabla drauf steht bekommt man aber oft gar nicht.

Sicher sind das Punkte die man auch gern übersehen kann, denn das Bild der PS oder Xbox ist ja nun auch nicht schlecht. Jetzt kann man sicher sagen ein PC ist da ne Ecke teuer als eine Konsole. Das ist richtig. Aber was kann man mit einem PC alles mehr machen, was man mit einer Konsole nicht kann zum einen. Zum anderen bei muss man aber, wenn man auf den Konsolen Online spielen will. Einen "Goldaccount" haben. Sprich man zahlt. Damit man Online spieln darf o.O gute 50 Euro/Jahr nehme ich mal die PS 4 Bei Relase 400 Euro 2013 bis heute 50 Euro/Jahr für das Online spielen. Sind wir bei 600 Euro. Dazu kommt das die Spiele der Konsolen ist vielen Fällen mal eben 10-20 Euro teurer sind als die PC Version.

Ich habe meinen PC nun bestimmt schon 5 Jahre so bis auf die Garfikkarte. Aber CPU/Ram/Mainboard sind auch heute immer noch so gut das ich damit alles machen kann ohne große Einschränkungen. Gute 900 Euro hatte ich früher mal gezahlt. +ca 400 euro vor 3 Jahre für ne neue Graka also 1300 Euro.

Als Konsole hätte ich mir um Up2Date zu bleiben also die PS3 und die PS4 Kaufen müssen. Die PS3 kam früher 600 Euro + 400 für die PS4 sind wir bei 1000 Euro. 5 Jahre Online spielen dürfen 250 Euro hätten wir 1250 Euro. In meinen Fall habe ich nun 50 Euro mehr gezahlt. Aber ich kann seit 3 Jahren auch in 4K spielen. Will man das mit der Konsole muss man sich die PS4 Pro kaufen wären dann noch mal 400 Euro 1650 Euro für die Konsole 1300 für den PC. Der schon Jahre früher 4K konnte und nur 1 Update hatte. Im Fall der Playstation waren es 3 Generationen.

Sicher zählt das nur, wenn einer immer Up2Date sein möchte. Und eben auf HD UHD steht. Aber ich denke das verdeutlicht ganz gut. Dass ein PC auf lange Sicht gesehen eben doch Billiger ist. Nimmt man nun noch 10 Spiele im Jahr dazu spart man mit dem PC auch noch mal gute 60 - 100 Euro.

Jetzt könnte man noch sagen ok. Man muss ja aber noch einen Monitor etc haben. Ja sicher. Aber für ne Konsole muss man auch einen TV haben. Und was ist da jetzt Billiger. Ein Monitor oder ein TV biggrin.gif Hehe jaa aber mit dem TV kann man ja noch Fernsehen. Ja kann man mit dem PC auch. IPTV Tada

Das ist nun der Grund warum ich sage wirkliche Gamer stehen auf PC da man da Leistung ohne Ende haben kann. Ich bin sicher kein Konsolen Gegner. Aber in meinen Augen macht ein PC da deutlich mehr Sinn.

Der einzig Wahre Vorteil von Konsolen ist der. Dass man die Spiele weiterverkaufen kann. ( Sofern kein DL Spiel ) Das kann man auf dem PC nicht mal eben so. Wobei man auch da für jedes Spiel halt einen eigenen Online Acc machen könnte. Und dann eben immer den Acc verkauft.


Wie schon mal gesagt. Ist das meine Meinung. Und ich mag Qualität. Wer schon mal bei mir zu Hause gewesen ist. Wird wissen was ich meine ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch...hust..
#4BeitragVerfasst: 3. Jun 2017 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Eines habe ich noch vergessen

Will man Let´s Play´s machen. Bleiben wir mal beim 4K brauche ich für den PC ein Aufnahme Tool. Ich nutze da Millers Action ( 30 Euro ) nimmt alles auf was auf dem Bildschirm passiert. Inkl. 2-3 Tonspuren getrennt voneinander.

Um 4K bei einer Konsole aufnehmen zu können. Benötigt man eine 4K Capture Hardware ( die auch an einen PC dran muss ) Während so eine Capturecard für Full HD noch ab 120 Euro zu haben ist. Kosten die teile für 4K ab 1500 Euro. Das konnte ich mir mal eben nicht verkneifen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch...hust..
#5BeitragVerfasst: 3. Jun 2017 11:38 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 133
Geschlecht: männlich
Nintendo war schon mit dem erscheinen der Playstation 1 im Nachteil. Die kam ja zeitgleich mit dem N64. Damals hatte Nintendo aber als die bisher führende Konsole auch noch einen leichten Vorteil. Allerdings mehr an Sympathie als an Qualität. Die Playstation war technisch schon weiter. Das ist bis heute auch irgendwo konstant geblieben. Nintendo hat seine Fans, aber sich z.B. in der kantigen Grafik von damals bis heute nicht weiter entwickelt. Ich war damals auch noch einer der eher auf die N64 gesetzt hat. Nintendo halt. Sony war neu und irgendwie bäh. ^^ Außerdem wusste man als kleiner Stinker noch nicht so recht ob sich Playstation lohnt, denn auch Sega war damals schon besser als Nintendo, hatte aber gegen den Marktführer einfach keine Chance.

Nunja, ich hab weder PS1 noch PS2 gespielt und bin jetzt kürzlich erst mit der PS3 eingestiegen. Warum? Weil ich die günstigste Variante wollte, um:

1. Spiele zu spielen die ich auf meinem PC nicht mehr spielen kann
2. Die etwas älteren Spiele spielen zu können, die ich verpasst habe. Gerade auf der PS3 sind z.B. fast alle COD Spiele erschienen.
3. Um die Spiele auch in 20 Jahren noch spielen zu können.
4. Um die Spiele gemütlich auf der Couch zocken zu können. Ich sitze beim zocken ungern am PC und hab (inklusive Zeitmangel) in den letzten Jahren fast nie am PC gezockt.

Ein Gamer PC kostet ein heiden Geld was ich momentan nicht über habe und auch in nächster Zeit nicht. Außerdem kann der PC noch so geil sein, noch so 10 Jahre alle aktuellen Spiele unterstützen. Es nützt mir dennoch NIX. In 11 Jahren kann ich dann die älteren Spiele wieder nicht mehr spielen. Das ewige Aufrüsten der Technik macht das alles zunichte, was wieder ein heiden Geld kostet. Rumfuckeln ohne Ende und meist ohne Erfolg, das irgendwelche alten Spiele wieder laufen. Darauf habe ich keinen Bock. Das is doch Blödsinn. Rein inne Konsole und es läuft - zu jeder Zeit. Das ist für mich ausschlaggebend. Ich spiele gerne alte Spiele. Die hatten alle noch mehr Seele und bessere Storys...
Also kaufe ich mir doch lieber eine ältere Konsole für lau, wo es die Spiele mittlerweile für ein Appel und ein Ei gibt und kann damit 20 Jahre oder länger zocken. Is die Konsole hin, kommt einfach ne neue her. Man kann sich selbst heute noch günstig alte Nintendos schießen. Kein Problem. Das kann man in 20 Jahren mit der Playstation genauso. Aber versucht mal einen XP PC oder alleine nur die XP Software günstig zu bekommen, sofern man nichts mehr rumstehen hat. Das kostet dann genauso viel wie ne ältere Konsole mit 10 Spielen die man im Grunde nur spielen will, inklusive aller PC Krankheiten. Ne danke. Auch hier spricht wieder alles für die Konsole.
Auch kaufe ich mir nie direkt das Neueste vom Neusten. Klar irgendwann kommt die PS5 etc. und die neuen Spiele erscheinen dann nur noch auf der neuesten Konsole, aber is doch Latte. Ich kann mir auch 4 Konsolen hier hin stellen, die nehmen kaum Platz weg, 1,2,3 PCS schon wesentlich mehr.
Natürlich kann der PC mehr, Grafik etc alles besser klar, aber braucht man das unbedingt?
Qualitativ bin ich sehr zufrieden mit der PS3. Ich brauche keine 4K Sellerie Hochauflösungsgedöns und immer das Beste vom Besten. Klar fehlt ne Maus aber mit dem Controller hat man sich auch fix eingespielt und eben beide Flossen am Drücker, anstatt hier Tasta und ewig was suchen und da die Maus. Son PC ist eher was für Online Gamer, aber wer einfach nur die Kampagnen spielen will, wert auf alte Spiele legt und keine großen Ansprüche hat, der ist mit der Konsole besser dran.

Ich werde mir irgendwann auch nochmal die PS4 holen um die grad aktuellen Sachen mal spielen zu können, aber das hat Zeit. Die PS4 ist mir immer noch zu teuer, das Geld will ich da noch nicht reinstecken und läuft ja auch nicht weg. Außerdem gäbe es bisher auch nur 1 - 2 Spiele die mich interessieren und dafür muss die PS4 auch noch längst nicht sein. Öhm ja reicht erstmal.

_________________
I'm the Devil, i love Metal


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch...hust..
#6BeitragVerfasst: 3. Jun 2017 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Auf der einen Seite hast du da schon recht. Aber. Man darf nun nicht vergessen wie alt die PS3 schon ist. Sicher macht es auch heute noch Spaß die Spiele zu spielen. Die Top Games kommen aber heute nur für PS4, Xbox One und PC raus.

Einen PC mit der Technik der PS3 bekommt man heute auch für 200 Euro Gebraucht. Viel Power ist da nämlich nicht drin. Der Grafikchip der PS3 z.b. ähnelt der Geforce 7800GT zu der Zeit gab es auch schon die GTX Serie 6xx die da schon mal besser von der Leistung waren/sind. Dazu die CPU wo auch ein normaler 4Kern nicht anders ist. Dazu der Ram bei der PS3 256MB Ram und 256 MB VRam ( Also Grafik ) 256MB o.O

Naja

Also von der Technischen Seite gesehen würde man da heute für einen PC eben auch nicht wirklich mehr als für ne PS3 zahlen. Damit kann man dann auch die Spiele von vor 10 Jahren spielen, weil man auf so einem System eben auch alte OS ballern kann, wenn nicht eh schon drauf.

OK Bei der PS3 könnten Spiele gleich dabei sein. Macht den Preis gegenüber einer Blanko Konsole aber höher. Spiele für den PC kann man sich auch auf anderen Wegen besorgen und müsste dann nichts dafür Zahlen. Anders gesehen kosten die PC spiele also die alten nichts mehr als die Konsolen Spiele.

COD6 ( MW2 ) Für PS3 neu rund 27 Euro. Für PC 10 Euro. Gebraucht für die PS3 sicher auch für 10 zu bekommen.

Neu gebraucht kann man aber auf dem PC nicht vergleichen. Da dann der Vorteil der Konsole zum Vorschein kommt. Eben die Spiele wieder verkaufen zu können. Aber wie man sehen kann sind die alten Spiele eben für Pc in Neu genau so billig wie gebraucht für die Konsole. Um mal bei der PS3 zu bleiben.

Man kann aber genau so wenig sagen. Das ein PC da im Vergleich teuer ist. Der PC mit der Technik von Früher kam sicher nicht sehr viel mehr als die PS früher. Man muss da ja mal das Datum im Kopf behalten und nicht "alte PS3 " und "PC Hardware" heute vergleichen. Um mal rein Technisch zu bleiben.

Das Problem bzw. Fakt ist einfach das man die PS3 heute sicher sehr viel leichter bekommen kann, als ein PC System im gleichen/ähnlichen alter. Liegt aber eben daran. Das die PC Hardware um Welten schneller vor ran geht als die Konsolentechnik. Und somit auch schneller veraltet um Aktuell zu sein. Vorteil ist aber wieder das man so alte PC Hardware auch sehr billig schießen kann. Aber wie ich schon sagte. Gamer die immer ( und das Wort immer ist wichtig ) aktuell sein wollen. Sind mit einem PC besser dran :P

Am Ende kommt es eben auf jeden einzeln an was man machen möchte/will. Möchte man echt eben nur etwas "Oldschool" Spielen sind die Konsolen sicher eine sehr gute Wahl. Weil einfach Medium rein anmachen fertig. Spiele ich ab und wann mal sicher sehr gut.

Bin ich aber einer der ab und wann mal spielen will. Aber auch Fotos/Videos bearbeiten will. Student bin und Hausarbeiten schreiben muss oder sonstige Sachen wofür man eben einen PC nutzen kann. Ist ein PC sinnvoller. Und zum gleichen Preis zu bekommen. Ok es ist wie schon gesagt nicht leicht zu etwas zu finden. Aber möglich ja.

Und heute kann man sich auch Fertig Systeme kaufen für 400 Euro auf denen man noch XP baller kann. Windows XP Prof kann man auch heute noch kaufen für 10 Euro.

Dann hat man neue Hardware mit 2 Jahren Garantie und kann alte Sachen spielen.

Die Frage ist eben macht es Sinn.

Und ja sicher macht es Sinn für den der das will und so haben möchte. Und eben keine Wirkliche neuen Spiele wie COD IW, Quantum Break, Battle Field 1, das neue Mars Effect, und eben die wirklich ganz neuen. Die es A für die PS3 nicht gibt. Und B natürlich auch auf einem alten System nicht mehr Spielbar sind.

Das ist eben die Frage. Will man up2Date sein ist es teurer war es schon immer. Möchte man OldSchool spielen zahlt man weniger.

Der eine Möchte eben immer Super High End spielen, dem anderen reicht "LowEnd" biggrin.gif Der eine ist bereit 500 Euro für eine Grafikkarte zu zahlen der andere nicht. Ist eben so.

Und auf dem Sofa Spielen kann man mit dem PC auch. HDMI kabel an den TV oder AVR GamePad in die Hand fertig. Ich selber habe oft genug auch über meinen Beamer gespielt. Geht alles ohne Probleme. Man muss die Spiele eben nur mit Pad Spielen können.

Zum weiteren kommt. Das man mit einem PC vom Atari 2500 bis zur Nintendo Wii alle Konsolen Emulieren kann ( die Switch wird sicher auch bald dazu kommen ) Somit hat man, wenn man denn möchte. bis zu KP 10 15 Konsolen auf dem PC. Oder um es noch leichter zu machen.

Kauft man sich den Raspberry pi 3. Den es mit einem Setup gibt wo bis zur PS1 alle Emus drauf sind. Hat man sogar gleich volle kamelle Oldschool. Denn das Ding Ersetzt die NES, SNES,Mega Drive etc pp. Vollwertig. Man kann soagr die alten PADs im USB Sytle kaufen. ( Siehe Amazon ) Das Teil kostet 70 Euro. Und man muss kein Held sein um das ding zum Laufen zu bekommen. Denn, das teil macht im Grunde alles allein. Also die Software Einrichtung. Gibt da ein geiles Tut zu auf YT. Das zum Thema ganz alte Spiele etc.

Die Frage ist eben nur will man das. Ich für mich kann da sagen nein. Sicher habe ich auch mal meinen Spaß, wenn ich auf dem PC Super Mario spiele. Die Euphorie ist aber nach max 60 Minuten auch schon wieder zu ende. Und so geht es mir eben auch mit den alten Systemen wie der PS3 Xbox360 und alter PC Hardware.

Ich will diese Wirklich alten Spiele gar nicht mehr spielen. Was kümmert mich ein COD1 oder 2. Es war zu der Zeit sehr geil. Aber heute. ich würde es wohl 30 Minuten spielen. Und dann zum Kotzen in den Keller gehen.

Aber wie gesagt das ist meine Meinung dazu. Da hat jeder seine eigene und das ist auch ok. Und ich will auch niemals sagen. Das was ich sage auf jeden zutrifft. Aber denkt man mal genau über die Technischen Dinge nach. Sollte man schon merken das der PC im Vergleich zu einer Konsole besser ist :P

Man darf nicht alte mit neuer Technik vergleichen das funzt einfach nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch...hust..
#7BeitragVerfasst: 3. Jun 2017 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 85
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hatte in etwa ähnliche Beweggründe der Playstation treu zu bleiben... Beim PC hat man immer irgendetwas was muckt und nicht will... Totaler Upfuck.... Alte Games zocke ich auch immer wieder noch gern... Was damals richtig gut war, ist es auch meist heute noch... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch...hust..
#8BeitragVerfasst: 3. Jun 2017 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Konsolen können ebenso ganz gut mucken. Pc´s können sicher mehr mucken. Liegt aber in den Meisten fällen an den unfähigen Menschen der davor sitzt :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch...hust..
#9BeitragVerfasst: 3. Jun 2017 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Tach^^

Hier mal eine kleine News zur neuen Xbox. Die ja laut blabla die High End Lob in den Himmel WTF was die alles kann Konsole werden sein können werden muss. Oder so...

Naja nach den Infos nun. Kann aber auch die Konsole kein Natives 4K. Somit bleibt der Gaming Rang immer noch beim PC.

#3xGTX1080Ti
#Intel I7 10core
#wenn ich Geld scheißen könnte hätte ich das und würde nicht mehr in Deutschland sein :P

youtu.be Video From : youtu.be



Und ja sicher gibt es noch x andere Videos zur neuen Xbox oder auch PS4Pro blabla das hier war aber mein erster klick :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nintendo Switch...hust..
#10BeitragVerfasst: 3. Jun 2017 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 67
Geschlecht: nicht angegeben
Mir reicht die normale Playstation 4, mehr brauche ich nicht. Außer vielleicht noch eine geile Asiatin. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker